Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich begrüße Euch im Neuen Jahr 2021 und hoffe, daß es für uns alle ein Glückliches wird.

Die Pandemie läßt weiterhin keine Präsenzarbeit bei mir zu, so daß ich zum 3. Mal ein Online-Seminar anbiete:

Elterncoaching: Elternpräsenz statt Suchtpräsenz. (incl. Angehörigencoaching)

Mehr Infos findet Ihr auf der Seite www.suchtpraesenz.de

Das Seminar richtet sich an KollegInnen, die mit Eltern oder/und anderen Angehörigen arbeiten, zu deren Familie jemand gehört, der Rauschmittel konsumiert (incl. Medienmißbrauch) in den Arbeitsfeldern Suchthilfe, Jugendhilfe, Beratungsstellen etc. Oftmals kommt man in dieser Arbeit an die Grenzen herkömmlicher Beratungsarbeit. Das ging mir auch mal so. Aus dieser Not heraus habe ich das Coaching entwickelt: Wenn nichts mehr geht, geht noch Elterncoaching bzw. Angehörigencoaching.

Wenn Ihr Kontakte zu solchen Kolleginnen habt, bin ich fürs Weitersagen dankbar.

Und am Montag geht es weiter mit Hypnosystemisch Kommunizieren.

Viele Grüße Hans Räbiger-Stratmann